Fall in Lübeck

Räuber erstickt Rentnerin - Lebenslange Haft

Lebenslang in Haft muss ein Mann wegen des Raubmords an einer Rentnerin. Er hatte sie erstickt.

Lübeck - Für den Raubmord an einer Lübecker Rentnerin muss ein 48-Jähriger lebenslang in Haft. Zu dieser Strafe verurteilte das Lübecker Landgericht am Mittwoch den Angeklagten wegen Mordes und Raubes mit Todesfolge. Die große Strafkammer folgte damit weitgehend dem Antrag der Staatsanwältin. Sie sah es als erwiesen an, dass der Mann die 85 Jahre alte Rentnerin erstickt hatte, weil sie ihn bei einem Einbruch in ihr Haus in Lübeck überraschte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare