Polizist verliert Maschinenpistole

Bratislava - Ein Polizist hat in Bratislava seine Maschinenpistole verloren. Rein zufällig fand ein Linienbusfahrer die gefährliche Waffe an einer Bushaltestelle. Wie es dazu kam und wann der Polizist den Verlust bemerkte.

Vermutlich hatte der Polizist die Pistole während einer Verladetätigkeit auf das Dach seines Streifenwagens gelegt. Dann soll er gemeinsam mit einem Kollegen weggegangen sein, ohne an die Waffe zu denken. Als er später zurückkam, sei die Maschinenpistole weg gewesen. Beiden Polizisten droht eine Disziplinarstrafe.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare