Polizei findet riesige Marihuana-Plantagen

Guachinango - Im mexikanischen Bundesstaat Jalisco hat die Polizei riesige Marihuana-Plantagen entdeckt. Die Polizei hat auch schon einen konkreten Verdacht, wem die Pflanzen gehören.

Die Pflanzen auf den mehrere Hektar großen Feldern wurden nun von Polizisten mit Macheten und bloßen Händen gerodet und verbrannt.

Die Behörden vermuten, dass die riesigen Plantagen einem berüchtigten Drogenkartell gehören, dem sie mit der Vernichtung einen schweren Schlag zugefügt haben.

zr

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare