1. wa.de
  2. Deutschland & Welt

Polarlichter über Deutschland: Hier kann man das Wetterphänomen sehen

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Polarlichter gehören zu den schönsten Wetterphänomenen der Welt. Dieses Wochenende könnten sie sogar über Deutschland zu sehen sein. Grund ist ein Sonnensturm.

Hamm - Wer schon einmal Polarlichter in natura gesehen hat, wird den Anblick nie wieder vergessen. Sie gehören zu den schönsten Wetterphänomenen der Welt. Wer sie sehen möchte, muss in Polarregionen reisen. Normalerweise. Doch an diesem Wochenende könnten sie auch von Deutschland aus zu sehen sein.

WetterphänomenPolarlicht (Nordlicht, Südlicht)
Wissenschaftlicher NameAurora borealis , Aurora australis

Polarlichter über Deutschland: Wo und wann man das Wetterphänomen sehen kann

Es ist eine Seltenheit, dass das Nordlicht - so wird das nördliche Polarlicht auch genannt - über Deutschland zu sehen ist. Dass wir an diesem Wochenende, also in den Nächten von Freitag (29.10.2021) auf Samstag (30.10.2021) und von Samstag auf Sonntag (31.10.2021), die Chance auf den Anblick dieses Naturschauspiels haben, liegt an einem heftigen Sonnensturm.

Der Sonnenwind rast seit Donnerstagabend mit 1000 Kilometern pro Sekunde auf die Erde zu. Treffen dessen geladene Teilchen auf die Erdatmosphäre, kommt es zu Fluoreszenz, die wir als bunte Lichter am Himmel wahrnehmen. Die ungewöhnliche Stärke dieser speziellen Sonneneruption sorgt dafür, dass das Polarlicht weiter südlich am Himmel zu sehen ist - womöglich auch in Deutschland.

Polarlichter über Deutschland: Freitag- und Samstagnacht am Himmel

Es sind „visuelle Polarlichter bis in tiefere Bereiten möglich“, heißt es auf Polarlicht-Vorhersage.de. Dort schreibt ein User aus Deutschland im Forum: „Sehr interessant und wohl tatsächlich die beste Chance auf Polarlichter seit langem ...“.

Polarlichter in Island
Polarlichter leuchten am 30.10.2019 über Island. An diesem Wochenende könnten sie auch über Deutschland zu sehen sein. © Owen Humphreys/dpa

In Deutschland sind die Polarlichter nicht überall gleich gut zu sehen, denn in einigen Teilen des Landes behindern Wolken die freie Sicht in den Himmel.

Das gilt vor allem im Westen, etwa in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Die besten Chancen, in der Nacht von Freitag auf Samstag die Polarlichter zu beobachten, bieten sich laut Wetterexperten im Osten, Süden und in der Mitte Deutschlands - in Bayern, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie Teilen Hessens und Niedersachsens.

Polarlichter über Deutschland: Wolken behindern Sicht im Westen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag dürfte dann ganz Deutschland mehr oder weniger von Wolken bedeckt sein. Lediglich im Osten könnten sie aufreißen und so den Blickt auf die Polarlichter frei geben.

Die Nacht von Samstag auf Sonntag ist auch aus einem ganz anderen Grund eine besondere, denn die Zeit wird umgestellt. Im Juni 2021 war über Deutschland eine Sonnenfinsternis zu sehen.

Auch interessant

Kommentare