Passagierflugzeug nach Landung evakuiert

Graz - Eine Maschine der irischen Billig-Airline Ryanair ist nach der Landung in Graz evakuiert worden. Der Grund warRauchentwicklung im Flugzeug.

Eine Boeing 737 der Fluggesellschaft Ryanair ist am Sonntag kurz nach der Landung in Österreich evakuiert worden. Niemand sei verletzt worden, sagte die Sprecherin des Flughafens Graz, Doris Poelt, am Montag. Sowohl in der Kabine wie auch im Cockpit sei nach der Landung Rauch entdeckt worden.

Die Maschine war vom Flughafen London Stansted gekommen und hatte 147 Passagiere an Bord. Ingenieure würden die Maschine nun untersuchen, um die Ursache für die Rauchentwicklung zu finden, sagte Poelt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare