Skandal in Palermo

Grabschändung: Paar hat Sex auf Friedhof

Rom - Nach dem sie Sex auf einem Friedhof in Palermo hatten, ist ein Paar in Sizilien wegen Grabschändung angezeigt worden.

Ein Wärter des Franziskanerordens habe die beiden aus einer nahegelegenen Dienstwohnung beim Liebesakt auf einem Grab in Palermo beobachtet und die Polizei gerufen, berichtete die Nachrichtenagentur ADN Kronos am Donnerstag. Die beiden Italiener müssen sich nun wegen Grabschändung verantworten. Erst zu Beginn der Woche war ein australisches Touristenpaar beim Sex im Zentrum von Florenz erwischt und angezeigt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare