Willkommene Arbeitsunterbrechung 

Niedliche Taubenküken stoppen Brückenbau 

Eigentlich wollten ein paar Bauarbeiter in Koblenz den Bau der Gülser Brücke fertigstellen - doch dann machten ihn zuckersüße Jungvögel einen Strich durch die Rechnung. 

Koblenz - Taubenküken haben an einer Eisenbahnbrücke in Koblenz für die vorläufige Einstellung von Bauarbeiten gesorgt. Es werde nun nach einer tierschutzgerechten Lösung gesucht, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Dabei werde man auch mit den Tierschutzvereinen zusammenarbeiten. Während der Bauarbeiten an der Gülser Brücke waren unerwartet viele Küken gefunden worden. Ob sich die Bauzeit und die damit verbundenen Beeinträchtigungen verlängern, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa picture alliance / Frank Rumpenh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare