Neue Corona-Regeln

Niederlande: Wo brauche ich den neuen Corona-Pass?

Ein Schild zur Niederlande an der Grenze.
+
Ab dem 25. September wird in den Niederlanden ein Corona-Pass benötigt.

Die Niederlande lockert die Corona-Regeln und streicht unter anderem die Abstandsregel. Dafür gilt allerdings ab dem 25. September ein Corona-Pass.

Den Haag – Die Niederlande trennt sich bald von zahlreichen Corona-Regeln – und führt dafür einen sogenannten Corona-Pass ein. Da ab dem 25. September sowohl die Abstandsregeln als auch die Teilnehmer-Zahl für Veranstaltungen entfallen, setzt die Niederlande auf den neuen Nachweis. Der Corona-Pass dient als Bescheinigung über eine Corona-Impfung, einen Corona-Test oder eine Genesung vom Coronavirus.
24RHEIN* zeigt auf, wo der Corona-Pass in den Niederlanden benötigt wird

Der neue Corona-Pass tritt ebenfalls wie die neuen gelockerten Corona-Regeln in den Niederlanden ab Ende September in Kraft und gilt für alle Menschen ab 13 Jahren. Das heißt: Nicht nur Niederländer müssen den Corona-Pass künftig vorlegen, auch Deutsche, die zum Beispiel aus Nordrhein-Westfalen* für einen Tagestrip in die Niederlande fahren. (jaw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare