Täter flüchtig 

Nach Nachtclub-Schlägerei: Autofahrer rast in Menschenmenge

Ein Toter und mehrere Verletzte. Am Sonntagmorgen ist ein Unbekannter mit einem Auto in eine Menschenmenge gerast. Vorangegangen war wohl eine Schlägerei in vor einem New Yorker Nachtclub.

New York - Die New Yorker Polizei fahndet nach einem Autofahrer, der am Sonntagmorgen vor einem Nachtclub im Bezirk Queens in eine Menschengruppe gerast sein soll. Ein Mensch starb, drei weitere erlitten teils schwere Verletzungen, wie es hieß. 

Ersten Zeugenaussagen nach war es vor dem Nachtclub gegen 4.30 Uhr (Ortszeit) zu einem Streit zwischen Gästen gekommen. Im Verlauf der Auseinandersetzung fuhr jemand mit einem Auto in die Gruppe und raste dann ohne Halt weiter den Bürgersteig entlang. Ein Sprecher der Polizei sagte der Deutschen Presse-Agentur, der Fall werde zunächst nicht als möglicher Terrorangriff behandelt. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare