Das ging wohl daneben!

Mutmaßlicher Einbrecher verliert Ausweis am Tatort

Lörrach - Das wird wohl ein schnell gelöster Fall für die Ermittler: Ein mutmaßlicher Einbrecher hat seinen Ausweis am Tatort verloren. 

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 16-Jährige nach ersten Erkenntnissen in der Nacht zum Sonntag in einen Getränkemarkt in Lörrach (Baden-Württemberg) eingestiegen. Mit zwei Komplizen soll er 13 Flaschen Alkohol im Wert von rund 500 Euro gestohlen haben. Pech für ihn: Die Beamten fanden seinen Ausweis am Tatort - und statteten dem Teenager einen Besuch ab. In seinem Zimmer fanden sie einen Teil des Alkohols. Den Rest der Beute entdeckten die Polizisten bei einem mutmaßlichen Mittäter. Auch ein dritter Jugendlicher soll beteiligt gewesen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare