1. wa.de
  2. Deutschland & Welt

Michael Wendler und Laura müssen ausziehen - von Deutsche Bahn verspottet

Erstellt:

Von: Katharina Bellgardt

Kommentare

Mit Alu haben sie viel am Hut: Michael Wendler und seine Frau Laura werden von der Deutschen Bahn verspottet. Weil sie aus ihrer Villa in Florida ausziehen müssen.

Florida/Deutschland - Michael Wendler muss umziehen - und die Deutsche Bahn bietet ihm Unterstützung an. Doch hinter dem Angebot für den Schlagersänger aus NRW steckt fieser Spott. Aktuell wohnt er in Florida, in Deutschland wurde er mit dem Verbreiten von kruden Verschwörungstheorien unbeliebt.

Umzug von Michael Wendler und Laura: Deutsche Bahn verspottet sie

Michael Wendler und seine Frau Laura Müller ziehen um, das berichtet Bild. Das Paar wohnt aktuell in Südflorida - doch bald nicht mehr in ihrer Villa. Laut dem Bericht soll es Ärger mit dem Vermieter geben, Michael Wendler und Laura Müller würden für Trubel in der stillen Gegend verantwortlich sein.

In der Corona-Pandemie hatte der Schlagersänger Verschwörungstheorien verbreitet, Instagram schloss seinen Account, den Job als Juror bei Deutschland sucht den Superstar (RTL) musste er aufgeben.

Aluhut und Aluminiumtransport - Deutsche Bahn macht Witze über Michael Wendler

Durch die kruden Theorien zur Corona-Pandemie, die auch auf Telegram verbreitet wurden, wurde der Schlagersänger öfter als Aluhutträger bezeichnet. Seinen Umzug nutzt jetzt die Deutsche Bahn für Spott. Zur Meldung gab es den Tweet „Wir haben Erfahrung im Transport von Aluminium“ von DB Cargo.

Doch nicht nur Spott trifft den Schlagersänger. Laut Bild soll gegen Michael Wendler ermittelt werden: Das Boulevardblatt bezieht sich auf Justizkreise und stellt die Behauptung auf, dass es Anzeigen gegen ihn bei der Finanzbehörde (IRS) und der Einwanderungsbehörde (USCICS) in den USA gäbe.

Bereits im November 2021 gab es Gerüchte, dass Michael Wendler und Laura Müller nach Deutschland zurückkehren wollen. Doch danach sieht es noch nicht aus.

Auch interessant

Kommentare