Drei Beamten schwer verletzt

Messerattacke: Polizisten erschießen Mann

Heinsberg - Polizisten haben in Heinsberg in Nordrhein-Westfalen einen Mann erschossen, nachdem der 75-Jährige mit einem Messer auf sie losgegangen war und drei Beamte schwer verletzt hatte.

Vier Beamte waren zuvor zu dem Mehrfamilienhaus gefahren, um dort einen Streit zwischen Mietparteien zu schlichten. Dabei wurden die Beamten angegriffen. Drei Beamte wurden schwer verletzt, wie die Staatsanwaltschaft Aachen berichtete. Die Polizisten hätten die Angriffe nur durch einen Schuss abwehren können. Eine Mordkommission der Polizei habe Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare