Er stolperte unglücklich

Mann stürzt mit Kind auf den Schultern mitten auf Grillfeuer

+
Zu einem Unglück am Grill kam es in Baden-Württemberg (Symbolbild).

Zu einem Unglück kam es am Samstagabend bei einem Grillfest in Baden-Württemberg. Ein Achtjähriger kam in die Klinik. 

Pliezhausen - Mit einem Kind auf den Schultern ist ein Mann in Baden-Württemberg in die Flammen eines Grillfeuers gestürzt. Wie die Polizei in Reutlingen am Sonntag mitteilte, nahm der 39-Jährige den achtjährigen Jungen bei einem Grillfest in Pliezhausen huckepack und stolperte. Beide fielen in die Grillstelle.

Obwohl andere Anwesende sofort reagierten und die beiden aus dem Feuer zogen, erlitt der Junge Brandverletzungen. Er wurde stationär in einer Klinik aufgenommen. Der Mann musste nicht behandelt werden.

Unfälle vermeiden: Vor dem Angrillen Gasgrill auf Lecks überprüfen

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare