Ganz schön Kuhl

Kurioser Heiratsantrag bringt vollen Erfolg - nur eine Kuh ist sauer  

Heiratsanträge können klassisch ablaufen oder besonders kreativ sein. Nun hat ein Mann einen Heiratsantrag gemacht, der in Großbritannien gerade für Schlagzeilen sorgt. 

Ein Moment, der oft zu Tränen rührt: Der Mann fällt auf die Knie, holt den Ring heraus und fragt seine große Liebe, ob sie ihn heiraten will. Es ist der Klassiker. Egal, ob am Strand, in einem edlen Restaurant oder an einem Ort von emotionaler Bedeutung. Doch manch einer hat sich da schon mehr Mühe gegeben. Flugzeuge mit Schriftband, ein Schriftzug mit Heuballen* oder sogar auf der Anzeige am Hauptbahnhof - die Kreativität kennt bei der „schwersten“ Frage keine Grenzen.

Nun hat sich ein schottischer Farmer etwas Spezielles ausgedacht. Ein Mann namens Chris Gospel wollte seiner Liebsten auch die Frage aller Fragen stellen. Als Gospel um die Hand seiner Eilidh Fraser anhielt, brauchte er selbst kein Wort sprechen. Er schrieb sein Anliegen auf - und zwar auf eine Kuh.

Mit blauer Schrift bemalte er eine seiner Kühe. „Will you marry me“ stand auf dem Tier names „Curlytop“ geschrieben. Nahezu jede Zeitung aus Großbritannien berichtet über den kuriosen Antrag. 

Und es war nicht irgendeine Kuh, es war die Lieblingskuh seiner Zukünftigen. „Sie kommt immer zu uns gelaufen, wenn sie uns sieht. Sie ist eine sehr freundliche Kuh und immer sehr neugierig“, sagt Fraser dem EveningExpress. „Eilidih war sehr erfreut, alles daran war perfekt“, so Gospel über seine Idee. Jedoch gab es jemanden, an dem der Heiratsantrag nicht spurlos vorbeigegangen ist. „Sie (Curlytop) hat mir immer noch nicht vergeben, dass ich auf sie geschrieben habe“, sagt Gospel, wie The Week berichtet. 

Die Idee für den Heirantsantrag hat Gospel aus dem Internet. Dort soll es schon ähnliche Dinge gegeben haben. Die Umsetzung soll genau der Art des Humors vom zukünftigen Ehemann entsprochen haben. 

Die Farbe, die er benutzte, war übrigens eine nicht-giftige und für Tiere unbedenkliche Markierung, die zur Kennzeichnung von beispielsweisen Kühen oder Schweinen genutzt wird.

Lesen Sie auch: Heiratsantrag auf dem Feld: Handball-Star landet ganz besonderen Treffer

ank

*merkur.de und tz.de sind Teile des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare