1. wa.de
  2. Deutschland & Welt

Lotto am Samstag: Zahlen nach der Ziehung am 10.12.2022 hier

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Lotto am Samstag: Im Jackpot sind eine Million Euro. Haben Sie am 10.12.2022 gewonnen? Zahlen gibt es nach der Ziehung hier - Quoten folgen am Montag.

Hamm - Neue Runde, neues Glück beim Lotto am Samstag. Es geht um eine Million Euro im Jackpot. Wie viele richtige Zahlen haben Sie auf Ihrem Lotto-Schein? Haben Sie gewonnen? Die Zahlen finden Sie nach der Ziehung hier, die Quoten werden am Montag veröffentlicht.

Lotto am Samstag: Gewinnzahlen vom 10.12.2022

Lottozahlen (6 aus 49)*
Superzahl*
Super 6*
Spiel 77*
*Alle Angaben ohne Gewähr

Wer Lotto spielt, benötigt Glück, um den Jackpot zu knacken. Die mathematische Chance, alle sieben Zahlen (sechs Richtige plus Superzahl) richtig zu tippen, liegt verschwindend gering bei 1:140 Millionen. Bei der Ziehung am vergangenen Samstag (03.12.2022) lauteten die Gewinnzahlen* 4 - 10 - 29 - 41 - 42 - 45, die Superzahl war 7 (*alle Angaben ohne Gewähr).

Direkt nach der Ziehung der aktuellen Zahlen wissen Spielende, ob Sie gewonnen haben oder nicht. In vielen fällen wissen sie aber noch nicht, die hoch der Gewinn ist. Erst die Veröffentlichung der Quoten bringt in dieser Hinsicht Gewissheit. Diese erfolgt in der Regel am Montag nach der Ziehung. Durch Feiertage kann es zu Verschiebungen kommen.

Lotto am Samstag: Die Gewinnquoten für Spiel „6 aus 49“

Die Gewinnquoten für Lotto „6 aus 49“ von Lotto am Samstag veröffentlichen wir hier, sobald sie bekannt gegeben wurden.

GewinnklasseAnzahl GewinneQuoten (in Euro)
1 (6 Richtige + SZ)
2 (6 Richtige)
3 (5 Richtige + SZ)
4 (5 Richtige)
5 (4 Richtige + SZ)
6 (4 Richtige)
7 (3 Richtige + SZ)
8 (3 Richtige)
9 (2 Richtige + SZ)6,00

Lotto am Samstag: Die Quoten für „Spiel 77“

Hier gibt es ab Bekanntgabe die Gewinnquoten für das „Spiel 77“ von Lotto am Samstag:

GewinnklasseAnzahl RichtigeAnzahl GewinneQuoten (in Euro)
1richtige Gewinnzahl
26 richtige Endziffern77.777,00
35 richtige Endziffern7.777,00
44 richtige Endziffern777,00
53 richtige Endziffern77,00
62 richtige Endziffern17,00
71 richtige Endziffer5,00

Lotto am Samstag: Die Quoten für „Super 6“

Ab Veröffentlichung finden Sie hier die Gewinnquoten für die „Super 6“ von Lotto am Samstag:

GewinnklasseAnzahl RichtigeAnzahl GewinneQuoten (Euro)
16 richtige Endziffern\t100.000,00
25 richtige Endziffern6.666,00
34 richtige Endziffern666,00
43 richtige Endziffern66,00
52 richtige Endziffern6,00
61 richtige Endziffer\t2,50

Regelmäßig spielen Millionen Deutsche Lotto am Samstag. Grund ist die Verlockung auf einen Millionengewinn und damit auf ein Leben im Luxus - oder zumindest in größerer finanzieller Sicherheit.

Ziehung für Ziehung wird viel Geld ausgeschüttet. Wer im Spiel 6 aus 49 den Jackpot knacken will, braucht sechs Richtige plus Superzahl. Dass man auch ohne Superzahl reich werden kann, zeigte ein Lotto-Spieler, der mit „nur“ sechs Richtigen mehr als 4 Millionen Euro gewann. Auch nicht schlecht.

Jüngst hat es wieder ein Spieler aus NRW geschafft und beim Lotto am Mittwoch (7. Dezember) und den 27-Millionen-Euro-Jackpot geknackt. Und bei der Lotto-Ziehung am 22.10.2022 hatte ein weiterer Spieler aus NRW großes Glück und wurde zum Millionär. Den Jackpot knackte dabei jedoch ein Spieler aus Bayern.

Und auch nach der Ziehung eine Woche später hatte NRW zwei neue Lotto-Millionäre. Ein Spieler hat bei der Ziehung am Samstag den Jackpot abgeräumt - mit einem Mini-Einsatz.

Lotto am Samstag: Annahmeschluss und Teilnahmebedingungen

Wer Lotto am Samstag spielen will, muss gar nicht viel beachten. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Dazu muss lediglich ein Tippschein ausgefüllt werden. Letzteres geht online oder ganz klassisch auf Papier in einer Annahmestelle.

Ganz gleich, welche Variante es wird: In beiden Fällen müssen Spielende den Annahmeschluss beachten. Wer zu spät ist, ist für die aktuelle Ziehung (Uhrzeit: 19.25 Uhr) aus dem Rennen. In fast allen Bundesländern ist der Annahmeschluss für Lotto am Samstag zur selben Zeit. Nur Nordrhein-Westfalen und Hamburg scheren aus:

BundeslandAnnahmeschluss für Lotto 6 aus 49 am Samstag*
Baden-Württemberg19.00 Uhr
Bayern19.00 Uhr
Berlin19.00 Uhr
Brandenburg19.00 Uhr
Bremen19.00 Uhr
Hamburg18.59 Uhr
Hessen19.00 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern19.00 Uhr
Niedersachsen19.00 Uhr
Nordrhein-Westfalen18.59 Uhr
Rheinland-Pfalz19.00 Uhr
Saarland19.00 Uhr
Sachsen19.00 Uhr
Sachsen-Anhalt19.00 Uhr
Schleswig-Holstein19.00 Uhr
Thüringen19.00 Uhr
*Alle Angaben ohne Gewähr

Lotto am Samstag: Wie man den Tippschein ausfüllt

Sie wollen Lotto spielen? Das Mitmachen ist recht einfach. Der Spielende macht jeweils in einem Feld sechs Kreuze bei den Zahlen 1 bis 49. Maximal können zwölf Felder auf dem Tippschein ausgefüllt werden. Entscheidend beim Gewinn ist auch die Superzahl zwischen 1 und 9. Die Superzahl ist die letzte Ziffer der Nummer auf dem Spielschein, den Sie in der Annahmestelle selbst auswählen bzw. online generieren. Ob Sie beim Spiel 77 oder bei Super 6 mitspielen möchte, ist Ihnen selbst überlassen. Auch hier gibt es bei jeder Ziehung viel Geld zu gewinnen.

Wer gerne Lotto spielt, kann das zweimal in der Woche tun - mittwochs und eben samstags. Auch im Eurojackpot gibt es viele Millionen Euro zu gewinnen - besonders seit Änderung der Eurojackpot-Regeln. Mittlerweile gibt es dort auch zwei Ziehungen pro Woche: dienstags und freitags.

Lotto am Samstag: Preis und Kosten für einen Tippschein

Lotto am Samstag kostet natürlich Geld. Der Spieleinsatz für einen Tipp (Kästchen) beträgt 1,20 Euro zuzüglich der jeweiligen Bearbeitungsgebühr der Landeslotteriegesellschaft (z.B. Westlotto) pro Spielschein. Wer mehr Kästchen ausfüllt, zahlt entsprechend einen höheren Preis. Das gilt auch, wenn man mit seinen Zahlen nicht nur an einer Ziehung teilnehmen möchte.

Der Einsatz für die Zusatzlotterien beträgt 2,50 Euro für das Spiel 77 und 1,25 Euro für eine Teilnahme bei Super 6. 

Lotto am Samstag: Zwangsausschüttung bei 45 Millionen Euro

Es gibt eine Sonderregel im Spiel„6 aus 49“ bei Lotto am Samstag: die Zwangsausschüttung. Diese gibt es seit dem 23. September 2020 ab einer Höchstsumme von 45 Millionen. Hat der Jackpot diese Summe erreicht, wird er bei der nächsten Ziehung in der darunterliegenden Gewinnklasse verteilt.

Dabei hängt die Höhe des Lotto-Gewinns davon ab, wie viele Lotto-Spielende ebenfalls richtig getippt haben und wie viel Geld im Jackpot ist. Dieser fällt umso höher aus, je öfter niemand in Gewinnklasse 1 (sechs Richtige plus Superzahl) gewonnen hat.

Lotto am Samstag: Ziehung der Lottozahlen nicht live im TV

Mehr als drei Jahrzehnte lang - von 1965 bis 2013 - wurde die Ziehung der Lottozahlen vom Hessischen Rundfunk produziert und live in der ARD in der Sendung „Ziehung der Lottozahlen“ übertragen. Karin Tietze-Ludwig brachte es als Lotto-Fee zur TV-Berühmtheit. Sie moderierte Lotto am Samstag von 1967 bis 1998.

Seit dem 3. Juli 2013 wird die Ziehung des Spiels „6 aus 49“ samstags um 19.25 Uhr nur noch im Livestream auf lotto.de übertragen. Die Bekanntgabe der aktuellen Lottozahlen erfolgt im Fernsehen etwa ein halbe Stunde später - kurz vor der Tagesschau in der ARD.

Lotto kann süchtig machen: Hilfe bei Spielsucht gibt es hier

Lotto ist ein Glücksspiel, das süchtig machen kann. Welche Folgen eine Spielsucht hat und wie man sich gegen sie wehren kann, darüber informiert die kostenlose Telefon-Hotline 0800/1372700 oder die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Auch die Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW unterstützt unter www.gluecksspielsucht-nrw.de oder telefonisch an 0800/0776611.

Auch interessant

Kommentare