Drama in Linzer Krankenhaus

Rentner tötet kranke Frau und sich selbst 

+
Das Krankenhaus in Linz (Österreich)

Linz - Im Krankenhaus von Linz in Oberösterreich hat ein 84-jähriger Mann nach Angaben der Polizei seine schwer kranke Ehefrau und sich selbst erschossen.

Der Rentner hatte seine 85-jährige Frau Mittwochabend auf der neurologischen Station in Linz bei einem Besuch getötet. Die anderen zumeist bettlägerigen Patienten seien nicht gefährdet gewesen, teilten die Ermittler am Donnerstag mit. Die genauen Hintergründen waren zunächst noch unklar. Ein Abschiedsbrief wurde nicht gefunden.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare