Lehrer sollen über Pornos im Internet aufklären

München - Für mehr Aufklärung über Jugendsexualität und Internetpornografie wirbt die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) bei Lehrkräften an bayerischen Schulen.

“Let's talk about Porno. Jugendsexualität, Internet und Pornografie“ heißt eine neue Unterrichtsbroschüre, die Jugendliche zu einem selbstbestimmten Umgang mit ihrer Sexualität verhelfen solle, heißt es in einer Pressemitteilung des BLM vom Freitag. 120 medienpädagogische Beratungslehrkräfte in Bayern sollen darüber hinaus Lehrern Hilfestellung zu Unterrichtseinheiten über Sexualität und Medien geben. Die Broschüre erscheint anlässlich des von der EU-Kommission initiierten Aktionstags “Safer Internet Day 2011“ am kommenden Dienstag, teilte die BLM mit.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare