Sehnsucht nach dem Landleben: Fünf Tipps für Großstädter

+
Hühner, Garten, grüne Wiesen: Viele Großstädter träumen vom Landleben.

Bei gestressten Großstädtern macht ein Trend die Runde: Sie träumen vom Leben auf dem Land. Aber nicht jeder kann und will dafür die Umzugskisten packen, sei es wegen des Jobs oder der lieb gewonnenen Freunde. Wir haben fünf Tipps für Sie, wie Sie dennoch Ihre Sehnsucht nach dem Land stillen können.

1. Schaffen Sie sich grüne Oasen

Beim Thema Landleben haben Sie sicher gleich ein bestimmtes Bild im Kopf: saftige Weiden, rauschende Wälder und romantische Gärtchen mit duftenden Blumen und selbst angebautem Gemüse. Für den typischen Großstädter muss das aber kein Traum bleiben – mit ein bisschen Geschick können Sie sich Ihre eigene grüne Oase schaffen:

  • Mieten Sie sich einen Schrebergarten und pflanzen Sie an, was das Herz begehrt. Hier verbringen Sie warme Sommertage auf der Gartenliege, laden Familie und Freunde zum gemütlichen Grillabend ein oder lassen Ihre Kinder Marienkäfer und Regenwürmer entdecken.
  • Wer nicht gleich einen ganzen Garten bepflanzen will, für den ist d er eigene Balkon eine kleine, aber feine Alternative. Tomaten, Zucchini oder Gurken gedeihen in großen Blumenkästen wunderbar. Ein paar rustikale Balkonmöbel, Sonnenschirm und Windrad dazu – fertig ist das Land-Feeling.                  

2. Wochenendausflug aufs Land - ein Kurzurlaub für die Seele

Sie haben gar keinen Balkon und die Sache mit der Gartenarbeit ist auch nichts für Sie? Dann fahren Sie doch am Wochenende mal hinaus aufs Land! Ein Ausflug an einen der wunderschönen heimischen Seen macht den Kopf nach einer anstrengenden Arbeitswoche wieder frei. Gerade beim Wandern oder bei langen Spaziergängen können Sie entspannen und die Seele baumeln lassen. Ist der Anfahrtsweg zu weit, bietet sich eine Übernachtung in einer heimeligen Pension oder einem schmucken Hotel an.

3. Urlaub auf dem Bauernhof - ideal für Familien

Bei Landleben denken Sie nicht nur an Natur, sondern auch an Kühe, Schafe oder Hühner? Dann machen Sie Urlaub auf dem Bauernhof! Gerade für Familien mit kleinen Kindern ist es ein echtes Highlight, das Leben auf einem Bauernhof mitzuerleben. Hier können Sie dem Bauern bei seiner Arbeit über die Schulter sehen, Hühner füttern oder die rosige Schnauze eines Kälbchens streicheln. Während Ihre Kinder lernen, wo die Milch herkommt und im Heu spielen, liegen Sie entspannt mit einem Buch auf der Blumenwiese.

4. Bauernhof-Games: Landleben vom Sofa aus genießen

Nach dem Urlaub auf dem Bauernhof träumen Sie vom Landleben mit eigenem Hof, Scheune und vielen niedlichen Tieren? Am einfachsten erfüllen Sie sich diesen Wunsch mit einem der vielen virtuellen Farmspiele. Mit einem eigenen Account können Sie ganz bequem von der Couch aus loslegen: Ställe bauen, Felder bepflanzen und das geerntete Gemüse an Kunden verkaufen. Ein großer Spaß, besonders an langen Winterabenden!

5. Wohnung im Landhaus-Stil dekorieren

Zu Hause ist es bekanntlich am schönsten! Damit Sie auch hier Ihre Sehnsucht nach dem Land stillen können, hilft eines am besten: Dekorieren Sie Ihre Stadtwohnung im Landhausstil! Um sich ein Stück Landleben nach Hause zu holen, bieten sich vor allem Wohn-Accessoires aus natürlichen Materialien wie Holz, Rattan oder Stein an:

  • Truhen aus Holz oder Weidenkörbe
  • Schaffelle
  • Zweige und frische Blumen
  • Laternen und große Kerzen
  • Bilderrahmen aus Holz
  • Dekoschalen mit Sand, Moos oder Rinde

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare