Picasso, Monet und Gauguin geklaut

Spektakulärer Kunstraub in Rotterdam

+
Ermittler untersuchen das Museum in Rotterdam, aus dem mehrere wertvolle Gemälde gestohlen wurden.

Amsterdam - Bei einem spektakulären Kunstraub in ein Museum in Rotterdam sieben berühmte Gemälde gestohlen worden, darunter Werke von Pablo Picasso, Henri Matisse und gleich zwei von Claude Monet.

Ein spektakulärer Einbruch beschäftigt die Ermittler der niederländischen Polizei. aus dem Museum wurden gleich mehrere Werke gestohlen. Zunächst prüfen die Ermittler die Aufnahmen von Überwachungskameras. Vermutlich seien die Diebe am frühen Dienstagmorgen in die Kunsthalle der Stadt eingestiegen. Den Angaben zufolge wurden auch Bilder von Lucian Freud, Paul Gauguin und Meyer de Haan gestohlen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare