Demo der Mitarbeiter

Krankmeldungen bei Lufthansa: Flüge gestrichen

Paris/Frankfurt - Nach Krankmeldungen von Lufthansa-Mitarbeitern in Paris mussten am zweiten Weihnachtstag Flüge der Gesellschaft in die französische Hauptstadt gestrichen werden.

Die Mitarbeiter protestierten damit nach Gewerkschaftsangaben vom Donnerstag gegen den geplanten Abbau von 199 Stellen in Frankreich. Laut Lufthansa mussten zwei Flüge annulliert werden. In einer Stellungnahme in Frankfurt begründete Lufthansa dies mit „einer erhöhten Zahl von Krankmeldungen des Personals“.

Deswegen sei es zu „Unregelmäßigkeiten“ bei Flügen von und nach Roissy-Charles de Gaulle gekommen. Passagiere eines Fluges seien per Bus nach Paris gebracht worden, hieß es. Zur Spätschicht sei das Personal wieder normal angetreten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare