Kopfschmerzen durch Spekulatius

+
Spekulatius-Gebäck kann zu Kopfschmerzen führen.

Bremen - Ärzte warnen: Lebkuchen, Gänsebraten und Spekulatius können an den Feiertagen zu Schädelbrummen führen.

Die Kassenärztliche Vereinigung Bremen (KVHB) wies am Donnerstag darauf hin, dass Kopfschmerzen infolge des Festessens nicht nur vom Glühwein kommen können. Einige zusätzlich angefutterte Pfunde bei ohnehin übergewichtigen Menschen könnten einen Bluthochdruck im Schädel auslösen, die “idiopatische intrakranielle Hypertension“. Typische Anzeichen seien plötzlich auftretende Kopfschmerzen im Stirn- und Hinterkopfbereich und ein sich schleichend verschlechterndes Sehvermögen.

Der große Weihnachts-Kaloriencheck

Der große Weihnachts-Kaloriencheck

Die Krankheit ist nach Angaben der KVHB relativ unbekannt. Alleine in Bremen seien 2009 bereits 60 Fälle behandelt worden, mehr als 20 Prozent als ein Jahr zuvor. Mehr übergewichtige Menschen würden die Zahl der Patienten voraussichtlich weiter steigen lassen. Bei Symptomen sollte möglichst schnell ein Arzt aufgesucht werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare