Polizei sucht Zeugen

Mädchen läuft in Dunkelheit über Schulgelände - dann passiert Horror

+
Ein 16-jähriges Mädchen läuft in der Dunkelheit alleine über Schulgelände der Gesamtschule in Oberkaufungen - dann passiert der Horror!

Ein 16-jähriges Mädchen läuft in der Dunkelheit alleine über das Schulgelände einer Gesamtschule - dann passiert der Horror!

Kassel - Horror-Moment (Frau erfährt vom Doppelleben ihres Verlobten - doch der Horror kommt erst danach) für ein 16-jähriges Mädchen in Oberkaufungen bei Kassel (ca. 198.000 Einwohner): Als die Minderjährige bei Dunkelheit alleine über das Gelände der Gesamtschule läuft, folgt ihr ein Mann, wie extratipp.com* berichtet. 

Kassel: Mädchen läuft in Dunkelheit über Schulgelände - dann passiert Horror

Wie das Opfer den Vorfall der Polizei Kassel (Lesen Sie auch: Mann sieht Einbrecher - und hat keine Ahnung, mit wem er es zu tun hat) schilderte, stieg das Mädchen am späten Mittwochabend gegen 21.50 Uhr an der Haltestelle Gesamtschule Kaufungen in der Theodor-Heuss-Straße aus der Straßenbahn aus. Von dort ging die Minderjährige über das Schulgelände der Gesamtschule in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Was die 16-Jährige nicht merkte: Ihr folgte bereits ein unbekannter Mann in der Dunkelheit.

Der Unbekannte soll sein Opfer plötzlich gepackt und festgehalten haben, wie das Polizeipräsidium Nordhessen mitteilt. Dann hat der perverse die 16-Jährige "unsittlich berührt". "Die Jugendliche aus Kaufungen gab an, sich jedoch gewehrt zu haben, sodass der Täter von ihr abließ. Das Opfer flüchtete laut schreiend vom Tatort und der Unbekannte rannte in Richtung Haltestelle davon", so die Polizei. Die Beamten fahndeten sofort nach dem Täter, jedoch ohne Erfolg. Jetzt sucht die Polizei Kassel nach Zeugen. Der Perverse wird so beschrieben:

  • Laut Angaben der Jugendlichen soll es sich bei dem Täter um einen Deutschen handeln.
  • Der Mann soll ca. 35-40 Jahre alt 
  • und 1,80 Meter groß sein.  
  • Der Perverse trug ein blaues Oberteil, dunkelblaue Jeans und eine Baumwollmütze.

Die Beamten des Kommissariats 12 der Kasseler (Kassel: Frau will nur eine Zigarette rauchen - jetzt kämpft sie um ihr Leben) Kripo bitten nun nach Hinweisen. Angaben können unter 0561 / 9100 bei der Polizei Kassel gemacht werden. Gerade staunen die Leser auch über diese Meldung: Polizei findet roten Ford am Straßenrand - Schock beim Blick in Wagen, wie extratipp.com* berichtet.

Matthias Kernstock

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare