Von Auto erfasst

Jugendlicher läuft bei Rot über die Ampel und wird tödlich verletzt

Ein 16-Jähriger ignorierte am Freitagabend die Straßenordnung und lief trotz roter Ampel über die Straße. Ein Fehler, für den er bitter bezahlte. 

Murr - Ein 16-Jähriger ist beim Überqueren einer Straße in Baden-Württemberg von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der Jugendliche in Murr bei Ludwigsburg am Freitagabend trotz roter Ampel über die Straße gelaufen. Dem Bericht zufolge war der 16-Jährige mit mehreren Menschen unterwegs. 

Der erste Autofahrer verfehlte den Jugendlichen nur knapp 

Allerdings soll er ihnen mit einigem Abstand gefolgt sein. Vermutlich um an der auf Grün geschalteten Ampel den Anschluss nicht zu verlieren, beschleunigte er seinen Schritt, übersah dabei aber, dass die Ampel inzwischen rot anzeigte. Während ein erster Autofahrer dem Mann auf der Fahrbahn ausweichen konnte, prallte der folgende Fahrer mit seinem Fahrzeug gegen den Fußgänger. Der Jugendliche erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare