In Altwarmbüchen bei Hannover

Straßenbahn überfährt Drittklässlerin auf dem Weg zur Schule

Schrecklicher Unfall: Am Dienstagmorgen ist ein 10-jähriges Mädchen von einer Straßenbahn überfahren worden. 

Altwarmbüchen - Der Vorfall ereignete sich in Altwarmbüchen bei Hannover: Dort war die 10-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem Weg Richtung Grundschule unterwegs. Als die Schülerin über die Gleise fuhr, passierte es: Die 10-Jährige wurde von einem Zug der Stadtbahn Hannover erfasst und mehrer Meter mitgeschleift. Passanten beobachten den schrecklichen Unfall, eilten dem Mädchen zur Hilfe. Die Schülerin hatte unfassbares Glück, überlebte den Zusammenstoß leicht verletzt. Das Mädchen kam dennoch ins Krankenhaus.

Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock und musst behandelt werden. Der Mann soll nach Informationen von bild.de noch versucht haben, die Bahn zu bremsen, um den Zusammenstoß zu verhindern. Jetzt hat die Polizei die Ermittlungen übernommen. War eine Fehlfunktion der Ampel an der Übergangsinsel Grund für den Unfall? Derzeit laufen die Arbeiten der Beamten, die Straßenbahnlinie 3 wurde zeitweise gesperrt.

mk

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare