Hier gehen 600 Kisten Bier zu Bruch

Delmenhorst - Die Autobahn 28 bei Delmenhorst war am Mittwoch gepflastert mit kaputten Bierflaschen. Rund 600 Kisten sind bei einem Unfall zu Bruch gegangen.

Ein Meer aus zerbrochenen Bierflaschen lag am Mittwoch nach einem Unfall auf der A28 bei Delmenhorst. Ein Sattelzug hatte am Dreieck Delmenhorst 600 Kisten Bier verloren. Die Ladung kippte laut Polizei in der Linkskurve einer Auffahrt durch die Plane und verteilte sich auf einer Länge von mehr als 50 Metern auf der Fahrbahn.

Die besten Bier-Weltrekorde

Die besten Bier-Weltrekorde

Die Ladung von 1.200 Kisten bier war mangelhaft gesichert, so die Polizei. Der Fahrer soll die Spanngurte nicht genutzt haben. Er blieb unverletzt, allerding erwartet ihn nun ein Bußgeldverfahren.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare