Spendenaktion in Heilbronn

Kleiner Gedanke mit großer Wirkung rührt Obdachlose zu Tränen

+
Die Spendenaktion startete im Januar, ist aber noch immer ein großer Erfolg.

Heilbronn - Florian Manlig wollte etwas bewegen und startete eine Spendenaktion für Bedürftige. Doch statt Geld, soll Kleidung und Essen gesammelt werden. Eine Erfolgsgeschichte.

Auf dem Europaplatz in Heilbronn hat sich ein dutzend Freiwilliger versammelt. Sie nehmen Spenden in Form von Kleidung, Essen und Hygienemittel an und verteilen sie an bedürftige Menschen. Die Spendenaktion, die zunächst klein anfing, wurde mit der Zeit immer erfolgreicher. Immer mehr Menschen aus Heilbronn und Umgebung wollen helfen.

Florian Manlig ist Initiator des Projekts. "Ich habe Menschen gesehen, die auf der Straße leben - bei eisiger Kälte. Dann habe ich angefangen, mich mit ihnen auseinander zu setzen", erzählt er der Redaktion von echo24.de. Daraufhin startet er im Januar die erste Spendenaktion.

Wer die Spendenaktion für Obdachlose unterstützt und worauf es dem Initiator Florian Manlig noch ankommt, können Sie bei echo24.de nachlesen

mt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare