Feuer im Großraum Hannover

Mann liegt verletzt in brennendem Haus - es kommt zum Feuer-Drama

+
Hannover: Ein Sohn hat seinem Vater bei einem Brand vermutlich das leben gerettet.

Auf der Flucht vor einem Feuer stürzte ein älterer Mann in seinem Haus in Hannover und blieb liegen. Es kam zu einem Brand-Drama, dann handelte sein Sohn.

Hannover - Als am Montagabend aus bislang unbekannter Ursache plötzlich ein Feuer in einem Haus in Steinwedel bei Hannover ausbricht, versucht ein älterer Mann das Haus zu verlassen, wie nordbuzz.de* berichtet. Doch auf seiner Flucht vor den Flammen passiert das Unglück: Er stürzt und bleibt verletzt liegen.

Bei einem anderen schweren Brand wurde ein Mann in Bremen tot aus einer brennenden Messie-Wohnung geborgen, wie nordbuzz.de* berichtet.

Hannover: Sohn ist im Stall, als das Feuer im Haus ausbricht

Hannover: Bei der Flucht vor dem Brand stürzte der Vater und verletzte sich.

Zum gleichen Zeitpunkt war sein Sohn im angrenzenden Stall mit dem Kühen beschäftigt - und plötzlich hatte er eine Eingebung, die lebensrettend gewesen sein dürfte. Er begab sich in das bereits stark verqualmte Erdgeschoss des Hauses - und entdeckte dort seinen gestürzten und verletzten Vater.

Zu einem anderen schockierenden Vorfall kam es, als eine Frau in Hannover von einer Straßenbahn erfasst wurde. Beides berichtet nordbuzz.de*.

Zu einer widerlichen Attacke kam es, als ein Mann in Hannover ein elfjähriges Mädchen bespuckte, sie verfolgte und dann ins Gesicht schlug. Das berichtet nordbuzz.de.

Hannover: Sohn findet verletzten Vater - und rettet ihn vor Brand

Hannover: Die Feuerwehr entdeckte Vater und Sohn hinter dem Haus mit Rauchgasvergiftungen.

In buchstäblich letzter Sekunde gelang es dem Sohn, seinen Vater aus dem brennenden Haus ins Freie zu schaffen und die Feuerwehr zu alarmieren. Die Rettungskräfte entdeckten die beiden hinter dem Haus - sei wurden mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht.

Toter in Leiharbeiter-Unterkunft in Hannover gefunden: Polizei hat schrecklichen Mord-Verdacht

Feuerwehr bringt Brand bei Hannover schnell unter Kontrolle

Hannover: Der Brand wurde von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht.

Das Feuer konnte derweil schnell unter Kontrolle gebracht werden - ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Kuhstall wurde verhindert. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Erster Kältetoter in Hannover: Obdachloser Mann erfriert und niemand bemerkt es

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Auf der Autobahn A1 bei Bremen Richtung Hamburg kam es zu einem schweren Unfall. Eine Mutter mit Zwillingen im Auto wechselte die Spur, mit wirklich verheerenden Folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare