Preisgünstig Hochzeit feiern – so geht‘s

+
Mit unseren Tipps vermeiden Sie es, Unsummen auszugeben, wenn Sie Ihre Hochzeit feiern.

Ihr Partner hat „Ja“ gesagt? Herzlichen Glückwunsch! Dann planen Sie sicher schon Ihr großes Fest. Eine Hochzeit bringt viel Freude, belastet aber auch erheblich Ihren Geldbeutel. Mit unseren Tipps organisieren Sie Ihre Traumhochzeit, ohne einen Schuldenberg anzuhäufen.

Hochzeit feiern: Datum und Budgetrahmen festlegen

Ein Fest in einer stilvollen Location mit vielen Gästen bekommen Sie nicht zum Nulltarif. Deutsche Brautpaare geben im Schnitt mehr als 13.000 Euro aus, um Ihre Hochzeit zu feiern. Dabei fallen die größten Beträge für diese Posten an: 

  • Location und Catering, 
  • Anzug und Kleid des Brautpaares, 
  • Blumen und Dekoration, 
  • Trauringe, Musikprogramm auf der Feier sowie ein 
  • Hochzeitsfotograf. 

Die gute Nachricht: Bei allen Punkten in dieser Aufzählung können Sie sparen. Analysieren Sie zunächst Ihre Finanzen und legen Sie einen Budgetrahmen fest. Notieren Sie auf einer Liste, was Ihnen am wichtigsten ist: Das perfekte Kleid, unvergessliches Essen oder Live-Musik? Dann teilen Sie Ihr Budget grob auf diese Punkte auf. Sind Sie knapp bei Kasse, leihen Sie sich Geld oder nutzen Sie Angebote wie einen Dispokredit bei Anbietern wie diesen.

Wählen Sie das Datum Ihrer Hochzeitsfeier mit Bedacht. Vermeiden Sie es, an einem Feiertag oder an einem Samstag zu heiraten. Beliebte Veranstaltungsorte und nahe Unterkünfte sind dann besonders gefragt und deshalb teurer. Heiraten Sie besser an einem Freitag oder Sonntag. Legen Sie Ihre Hochzeit idealerweise auf die Sommermonate. Dann feiern Sie einfach im Freien.

Bei Location und Bewirtung Geld sparen

Es muss nicht immer das Luxushotel am See sein. Wollen Sie garantiert ohne plötzliche Regenschauer Ihre Hochzeit feiern, erkundigen Sie sich bei Pfarrämtern oder Sportvereinen nach Räumlichkeiten. Mit hübscher Deko wird auch ein Vereinsheim oder ein Gemeindesaal zu einer romantischen Location. Dabei profitieren Sie von niedrigen Raummieten. 

Oder Sie fragen in Ihrem Freundeskreis nach – vielleicht besitzt jemand einen Schrebergarten. Selbst eine große Blumenwiese eignet sich, um eine schöne Hochzeit zu feiern. Pavillons, Stühle und Tische mieten Sie preiswert dazu. 

Natürlich wollen sie Ihren Gästen mehr bieten als Brot und Wasser. Überlegen Sie dennoch, ob ein teures Menü und ein edler Wein zum Abendessen nötig sind. Mit einem kalt-warmen Buffet senken Sie die Kosten und bieten trotzdem eine breite Auswahl an Speisen. Holen Sie sich dafür mehrere Angebote von Party-Services und Metzgereien ein. Für den Sektempfang nach der Trauung reichen Obstteller und Knabberzeug. So verzichten Sie auf teure belegte Brote oder Salate vom Catering-Dienst.

Ausgaben für Deko, Musikprogramm und Fotografen reduzieren 

Blumenschmuck und eine aufwendige Tischdeko zehren an Ihrem Budget. Gestalten Sie daher möglichst viel selbst und lassen Sie sich von der Familie und Ihren Freunden helfen. Bei einem Ausflug in ein Bastelgeschäft holen Sie sich Inspiration. Verwenden Sie am besten saisonale Blumen, die Sie günstig erhalten. Statt opulenter Gestecke auf die Tische zu stellen, nutzen Sie Vasen und Flaschen mit bunten Blumen und verzieren die Gefäße mit Schleifen. So schaffen Sie eine simple Dekoration, die ins Auge fällt.

Apropos Familie und Freunde: Nutzen Sie Ihr Umfeld, um eine günstige Alternative zu einem teuren Profi-Fotografen zu finden. Fragen Sie einen talentierten Bekannten, ob er die wichtigsten Momente Ihrer Feier festhält. Auch mit einer hochwertigen Digitalkamera kann sicher jemand dienen. 

Live-Musik sorgt für Stimmung, wenn Sie Ihre Hochzeit feiern. Idealerweise haben Sie einen DJ oder Musiker in Ihrem Bekanntenkreis. Alternativ erkundigen Sie sich bei der Musikhochschule Ihrer Stadt nach einem Gitarristen oder Klavierspieler, der für kleines Geld bei Ihrer Hochzeit auftritt. Zu später Stunde reicht Ihre eigene Stereoanlage für die Musik völlig aus. Bitten Sie einen Freund, DJ zu spielen und eine Playlist anzulegen. So lassen Sie Ihre Hochzeitsfeier entspannt ausklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare