Wegen Drohungen

Schock im Finale bei GNTM: „Es ging mir so schlecht...“ - Lijana steigt aus

GNTM 2020: Lijana aus Kassel schockt im Finale mit einer drastischen Entscheidung. Das ist ihre Erklärung.

  • Im Finale von „Germany‘s Next Topmodel“* (GNTM 2020)  schockt Lijana aus Kassel die Zuschauer mit einer Entscheidung.
  • Lijana kämpfte um die Model-Krone von Heidi Klum.
  • In der Sendung polarisierte die 24-Jährige aus Kassel.

Update vom Freitag, 22.05.2020, 19.29 Uhr: Zu Beginn dieses Finales von Heidi Klums Suche nach dem Topmodel steht Lijana Kaggwa aus Kassel auf der Bühne und behauptet: „Ich will Germany’s next Topmodel werden.“ Sie ist nah dran bei der Show des Fernsehsenders Pro Sieben, es gibt nach zähen Wochen der Vorauswahl nur noch drei Konkurrentinnen. In ein paar Stunden soll die Entscheidung fallen. Doch nach nur ein paar weiteren Minuten ist für Kaggwa beim Finale von GNTM 2020 Schluss.

Bei ihrem ersten Soloauftritt an diesem Abend thematisiert sie den Hass, der ihr zuletzt entgegenschlug: all die üblen Einträge in sozialen Netzwerken und sonstwo, all die Beleidigungen, all die Drohungen gegen sie, ihre Familie, ihren Hund.

Kaggwa ist während dieser Staffel der Sendung zu einer Zielscheibe der Feindseligkeit geworden, weil sie die Rolle der ehrgeizigen Angreiferin einnahm, die bereit war, alles zu tun, um zu siegen. Durch ihre sehr direkte Art eckte sie an – bei den anderen, beim Publikum. Die Topmodel-Kandidatin wurde so zum Top-Thema des Boulevards.

Finale von GNTM 2020: Eine Einerseits-Andererseits-Geschichte - Lijana aus Kassel

Jetzt möchte sie nicht mehr: Sie entledigt sich auf dem Laufsteg einer Art Anzug, auf dem Schimpfwörter stehen, mit denen sie beleidigt wurde: „Bitch“, „Dreck“. Die 24-Jährige aus Kassel tritt vor die Jury, entschuldigt sich für ihr Verhalten. Sie spricht dann über den Hass und die Liebe. Dann sagt sie: „Ich verzichte aufs Finale.“ Später berichtet sie, dass die Entscheidung spontan gefallen sei: „Für die anderen geht mit dem Gewinn ein großer Traum in Erfüllung. Meiner war es schon lange nicht mehr.“

Lijana Kaggwas letzter Auftritt passt irgendwie ins Bild. Die Geschichte über die 24-Jährige ist eine Einerseits-Andererseits-Geschichte. Einerseits will sie gewinnen, andererseits schenkt sie das Finale von GNTM 2020 her. Einerseits verkörpert sie in all den Wochen im Fernsehen die Kandidatin, die für Unruhe sorgt und gern mal andere schlecht dastehen lässt. Andererseits präsentiert sie sich im persönlichen Gespräch sehr herzlich.

Finale von GNTM 2020: Lijana aus Kassel hat die Auswirkungen der Show unterschätzt

Da erzählt sie dann, wie sehr ihr ihre Heimat am Herzen liegt, wie gern sie mit Hund Aki im Bergpark in Kassel unterwegs ist und dass ihre Familie ihr sehr viel bedeutet. Ihre Schwester besuchte sie während der Modelwochen von GNTM 2020 in den USA. Das recht schrille Wiedersehen wurde im Fernsehen gezeigt, fortan bekam auch die Schwester die Häme des Netzes zu spüren. Im wahren Leben macht sich die Schwester sehr verdient um den Naturschutz, sie päppelt Vögel mit einer Hingabe auf, dass es irgendwie rührend ist. Womöglich hat dieses scheinbare Missverhältnis auch mit dieser Art Fernsehformat zu tun.

Wer über eine Castingshow berühmt werden will, muss sich auf die Spielregeln einlassen – und zu denen gehört die Gefahr, eine Rolle verpasst zu bekommen. Wer immer gefilmt wird, der wird auch bei den schlechten Momenten erwischt. So kann ein schiefes Bild entstehen. Und bis zum Mobbingopfer im Netz ist es dann nicht mehr weit, zumal Sendungen wie „Germany’s Next Topmodel“ gerade von den Jungen genutzt werden, um in Echtzeit Kommentare etwa bei Twitter abzugeben.

Finale von GNTM 2020: Hass-Kommentare und Hetze - Lijana aus Kassel ist schockiert

Lijana Kaggwa hat sich auf das Format, hat sich auf GNTM 2020 eingelassen. Einerseits. Andererseits hat sie das Ausmaß der Reaktionen wohl unterschätzt. Die Hass-Kommentare hätten sie schockiert, sagt sie. Sie hätten dazu geführt, dass sie, die sonst so selbstbewusste Studentin, begonnen habe, an sich zu zweifeln. „Es ging mir so schlecht wie noch lange nicht mehr“, sagt sie in einem Video. 

Der Ausstieg – eine Erleichterung. „So glücklich habe ich mich schon lange nicht mehr gefühlt.“ Es gehört zu ihrer Geschichte, dass sich auch ihr Abschied differenziert bewerten lässt. Einerseits haben die Hetzer ihr Ziel erreicht, indem sie aufgegeben hat. Und es lässt sich fragen, warum sie den Finalplatz nicht früher freigegeben und einer Konkurrentin überlassen hat. Andererseits hat sie Stärke bewiesen und vor einem Millionenpublikum auf ein generelles Problem aufmerksam gemacht. Die Reaktionen im Netz? Zwiegespalten.

Finale von GNTM 2020: So begründet das Model aus Kassel ihren drastischen Schritt

Update vom Freitag, 22.05.2020, 11.20 Uhr: Nach ihren überraschenden Ausstieg aus dem Finale von „Germany‘s Next Topmodel“ am Donnerstageband (21.05.2020) wendet sich Lijana Kaggwa aus Kassel jetzt an ihre Fans. In einer Instagram-Story dankt sie ihren rund 94.000 Followern für den Support und die Nachrichten. 

Wie die 24-Jährige erzählt, hat sich sich große Sorge gemacht, was passiert, wenn sie aus dem GNTM-Finale aussteigt. Sie habe sich „spontan“ auf der Bühne zu diesem Schritt entschieden. 

Finale von GNTM 2020: Lijana aus Kassel steigt aus - Jetzt erklärt sie ihre Entscheidung

Ihr ging es in den letzten Wochen während der Proben „richtig schlecht, so schlecht wie schon lange nicht mehr“, sagt Lijana. Sie habe gemerkt, dass es der große Traum der anderen drei Finalistinnen Jacky (21), Maureen (20 und Sarah (20) gewesen ist, bei GNTM 2020 zu gewinnen. „Meiner ist das aber schon lange nicht mehr gewesen“, sagt die 24-Jährige aus Kassel.

Sie möchte gerne ein Zeichen gegen Cybermobbing und Mobbing generell setzen. Dabei hatte sie das Gefühl, dass es keinen Sinn ergeben hätte, wenn sie in der ProSieben-Show, in der die selbst Cybermobbing erfahren hat, geblieben wäre. „Ich bin so happy“, sagt die 24-Jährige über ihren drastischen Schritt.

Finale von GNTM 2020: Lijana sorgt für Schock-Moment - Jetzt äußert sich das Model aus Kassel

Update vom Freitag, 22.05.2020, 6.05 Uhr: Mit ihrem freiwilligen Ausstieg aus dem Finale von „Germany‘s Next Topmodel“ sorgte Lijana Kaggwa aus Kassel für eine große Überraschung. „Ich möchte ein Statement gegen Mobbing setzen“, sagt die 24-Jährige direkt nach ihrem Ausscheiden aus der ProSieben-Show mit Heidi Klum.

Sie möchte zeigen, dass sie niemand mehr wegen GNTM 2020 fertig machen kann. „Ich will den Titel nicht mehr“, so Lijana nach ihrem Ausstieg.

Von den anderen Kandidaten erfährt die 24-Jährige für ihre Entscheidung großen Respekt. Mit Applaus wird sie im Backstage-Bereich empfangen. „Ich bin stolz auf sie“, sagt Kandidatin Tamara. Mit ihren letzten Worten gegenüber den Teilnehmerinnen entschuldigt Lijana sich noch einmal für ihr Verhalten in der Sendung, das bei den Zuschauern polarisierte.

Finale von GNTM 2020: Model aus Kassel sorgt für Schock-Moment - „Ich verzichte...“

Update vom Donnerstag, 21.05.2020, 21.37 Uhr:Weil ihr die vielen Hasskommentare in den Sozialen Medien und diverse Morddrohungen zu viel geworden sind, zieht Topmodel-Kandidatin Lijana Kaggwa aus Kassel nun die Reißleine. Live in der „Germany’s Next Topmodel“-Show gibt sie ihr Ausscheiden bekannt.

Kaum war der erste Walk des Finales rum, da hielt Lijana ihre Ausstiegs-Rede vor den Jury-Mitgliedern von GNTM 2020 Nikeata Thompson, Fotograf Christian Anwanderer und Heidi Klum. Auf ihrem Outfit hatte die junge Frau aus Kassel einige der Hasskommentare verewigt, die sie in den letzten Wochen vermehrt erhalten hatte.

„Ich verzichte aufs Finale“, so Lijana zur Jury und zu den Zuschauern der Live-Show. Außerdem entschuldigte sich die GNTM-Kandidatin für so manche Bemerkung, die sie im Laufe der Show ihren Mit-Kandidatinnen hatte zukommen lassen.

GNTM 2020: Lijana aus Kassel ist im Finale - Wegen Corona wird Finale anders als sonst

Erstmeldung vom Donnerstag, 21.05.2020, 08.15 Uhr: Kassel - Viel geschlafen hat die Topmodel-Kandidatin Lijana Kaggwa aus Kassel nicht. Seit einer Woche wird in Berlin geprobt – alles für das Finale der Sendung „Germany’s Next Topmodel“ (GNTM 2020) by Heidi Klum

Zu sehen sein wird das Finale bei GNTM 2020 am Donnerstag (21.05.2020) um 20.15 Uhr auf ProSieben. Wegen der Corona-Beschränkungen wird die Sendung allerdings anders ablaufen als gewohnt. Model-Mama Heidi Klum wird nur per Video zugeschaltet.

Neben den vier Finalistinnen Jacky (21, Rheingau-Taunus), Lijana (24, Kassel), Maureen (20, Wien) und Sarah (20, Vorau in der Steiermark) sind auch die Top 20 der ganzen Staffel angereist - mit dabei dann auch Lucy, die zweite GNTM-Kandidatin* aus Kassel. Geprobt werden die Eröffnungsshow und verschiedene Walks. Jeweils die Top vier, Top drei, Top zwei und Top 20 bei GNTM 2020 laufen in unterschiedlichen Choreografien, erzählt Lijana.

Finale bei GNTM 2020: Lijana aus Kassel - Familie ist wegen Corona-Krise nicht dabei

Besonders motivieren sie ihre Familie, ihre Fans und vor allem auch die anderen Kandidatinnen. „Es wird ungewohnt sein, dass Heidi Klum nicht dabei sein wird“, sagt Lijana aus Kassel. „Aber wir versuchen, das Beste draus zu machen.“ Die 24-Jährige ist traurig, dass ihre Familie und ihre Freunde wegen des Coronavirus nicht dabei sein können. Auch gemeinsames Mitfiebern beim Finale von GNTM 2020 wird zuhause in Kassel daher nur eingeschränkt möglich sein. „Vielleicht gucken sie per Facetime.“

Fotoshooting mit GNTM-Kandidatin Lijana im Bergpark Kassel

Und wie schätzt Lijana ihre Chancen im Finale von GNTM 2020 ein? „Ich denke, ich habe reelle Chancen zu gewinnen. Ich werde auf jeden Fall mein Bestes geben, um Heidi Klum zu überzeugen.“

Von Kathrin Meyer

GNTM 2020: Lijana aus Kassel hatte Angst um ihr Leben

Bei GNTM 2020 hat Lijana aus Kassel polarisiert. Auch in Kassel wird die 24-Jährige beleidigt oder bespuckt. Sie habe sogar Angst um ihr Leben gehabt, erzählte Lijana ihren Fans auf Instagram

Auch in ihrem Zuhause in Kassel wurde sie bedroht. Gegen den Täter erstattete die 24-Jährige Anzeige. Die Angriffe richteten sich sogar gegen ihren Hund Aki: Im Garten seien Giftköder ausgelegt worden.

Andererseits bekommt sie auch viel Zuspruch. In Kassel wird sie auf der Straße häufig erkannt. Sie bereut die Teilnahme bei GNTM 2020 nicht. Jetzt steht sie sogar im Finale bei GNTM 2020.

Neben Lijana war 2020 noch eine weitere Kandidatin aus Nordhessen bei der Modelshow dabei: Lucy aus Kassel kam bei GNTM 2020 unter die Top 15. Mit hna.de* hat sie über ihre Zeit nach der Show gesprochen.

Er ist ebenfalls im Fernsehen zu sehen: Landwirt Uwe aus dem Kreis Kassel sucht in der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ mit Inka Bause die Frau fürs Leben.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Andreas Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare