Mitten in der Stadt

Rentner-Ehepaar bekommt sich in die Haare - es endet brutal

+
Eine Omi mit Rollator wurde in Gießen Opfer einer Gewalttat. Der Täter: Ausgerechnet ihr Ehemann!

Zwei Senioren geraten in Streit - ein Ehemann rastet dabei komplett aus.

Gießen - Ein Rentner-Ehepaar ist in Gießen (Gießen: 31-Jähriger in BMW X6 überschätzt sich - mit fatalen Folgen)unterwegs - plötzlich bekommen sich die beiden Senioren im wahrsten Sinne des Wortes in die Haare. extratipp.com* berichtet über den Vorfall.

Streit unter Rentnern eskaliert in Gießen: Oma mit Rollator angegriffen

Was war geschehen, am Montagmittag (7. Januar) in der Gießener Innenstadt? Ein Rentner-Ehepaar ging seines Weges. Doch offenbar war die 82 Jahre Frau, die auf einen Rollator angewiesen ist, ihrem Mann nicht schnell genug (Zillertal: Schneechaos schließt vier Hessen ein - besteht noch Hoffnung? Extratipp.com* berichtet). 

Der 78-Jährige beschimpfte sie laut Pressemeldung der Polizei zunächst lautstark. Dann wurde es brutal: Der Mann schubst seine Frau und zog ihr an den Haaren! Die Seniorin verletzte sich dabei. Die Polizei Gießen ermittelt nun gegen den Oma-Schubser. Gerade diskutieren unsere Leser über diese Meldung: Flughafen Frankfurt: Zoll stellt clevere Paket-Falle - dann schnappt sie zu , wie extratipp.com* berichtet. 

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare