„Komplettes Gemetzel“ in England

Gestohlenes Auto kracht gegen einen Baum - fünf Tote

+
Leeds: Polizisten sichern den Tatort, der Schauplatz eines grausamen Unfalls wurde.

Bei einem brutalen Verkehrsunfall mit einem gestohlenen Auto sind in Großbritannien fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter drei Kinder.

Leeds - Der Kleinwagen war am späten Samstagabend in Leeds in einen Baum gerast. Die Polizei sprach am Sonntag von einem „kompletten Gemetzel“. Zwei 15-jährige Jungen wurden am Unfallort festgenommen: Möglicherweise hat einer von ihnen das Auto gesteuert.

Bei dem Unfall kamen ein 12-jähriger Junge und zwei 15-jährige männliche Teenager ums Leben. Außerdem starben zwei Männer im Alter von 24 und 28 Jahren. Nach Polizeiangaben war zunächst noch nicht klar, ob alle Opfer im Auto saßen oder auch Fußgänger darunter waren. An dem Unfall sei aber kein weiteres Fahrzeug beteiligt gewesen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare