Gehen Deutschland bald die Pfarrer aus?

Rostock - Der Verband evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer fürchtet in zehn bis fünfzehn Jahren deutschlandweit Engpässe bei der Versorgung mit Seelsorgern. Die Zahlen sind alarmierend.

1992 hätten noch 8500 junge Menschen für das evangelische Pfarramt studiert, derzeit seien es 2300, sagte der Verbandsvorsitzende Klaus Weber am Dienstag vor Beginn des Deutschen Pfarrerinnen- und Pfarrertages kommende Woche in Rostock. Von 2020 an würden starke Pfarrer-Jahrgänge in den Ruhestand treten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare