Wie im Film

Mann im Opel auf Autobahn unterwegs - plötzlich passiert etwas Unglaubliches

+
Ein Mann ist in seinem Opel auf der A66 nahe Fulda unterwegs - plötzlich passiert etwas Unglaubliches!

Schockmoment mitten auf der Autobahn für den Fahrer eines Opel Zafira. Der Mann dürfte mit seiner Werkstatt ein Hühnchen zu rupfen haben.

Fulda - Ein Mann ist in seinem Opel auf der A66 unterwegs - plötzlich passiert etwas Unglaubliches! extratipp.com* berichtet über den Vorfall.

Fulda: Mann fährt mit Opel auf A66 - plötzlich passiert es

Was war passiert? Ein Mann fuhr mit seinem Opel Zafira auf der A66 in der Nähe von Fulda. Plötzlich löste sich der linke Vorderreifen und rollte weg. Der 54-Jährige reagierte geistesgegenwärtig und konnte seinen Opel sicher auf den Seitenstreifen bugsieren. Anschließend rief er die Polizei. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie das Fahrzeug mit den drei Rädern sahen.

Nach Opel-Unfall auf A66 bei Fulda: Mann hat mir Werkstatt Hühnchen zu rupfen

Die Polizei Fulda ermittelt nun, wie es zu dem Opel-Unfall auf der A66 kommen konnte. Vermutung: Offenbar hatte die Werkstatt geschlampt, bei der der Mann aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg erst kurz zuvor seine Winterreifen hatte draufziehen lassen. 

Bei dem betroffenen Rad waren die Schrauben anscheinend nicht fachgerecht angezogen worden. Der Schaden an dem Opel Zafira beträgt etwa 3000 Euro. Der 54-Jährige dürfte mit seiner Werkstatt noch ein Hühnchen zu rupfen haben...

Über diese Meldung staunen unsere Leser momentan besonders: Polizei will Mercedes C-Klasse stoppen - doch Mann am Steuer hat andere Pläne, wie extratipp.com* berichtet.

Auch interessant: Opel Zafira gerät bei Oldenburg außer Kontrolle - als er Baum "fällt", kommt es zum Drama

Matthias Hoffmann

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare