Immer wieder Schwierigkeiten

Fukushima: Filtersystem ausgefallen

+
So sehen Teile der Atomruine von Fukushima von innen aus.

Fukushima - Wegen eines Defekts ist in der Atomruine von Fukushoma ein störanfälliges Filtersystem zur Beseitigung von radioaktiven Strahlen erneut ausgefallen.

In der Atomruine von Fukushima ist ein störanfälliges Filtersystem zur Beseitigung von radioaktiven Strahlen erneut ausgefallen. Von den drei Filtervorrichtungen der Anlage sei das einzige bislang funktionierende Gerät wegen eines Defektes ebenfalls ausgefallen, gab der Betreiberkonzern Tepco am Dienstag laut der japanischen Nachrichtenagentur Jiji Press bekannt. Das Filtersystem ALPS (Advanced Liquid Processing System) soll radioaktiv verseuchtes Wasser säubern, das zur Kühlung der vor drei Jahren bei einem Erdbeben und Tsunami zerstörten Reaktoren dient. Die Anlage bereitet jedoch immer wieder Schwierigkeiten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare