Dieses Datum müssen sie kennen

Frühlingsanfang: Wann beginnt 2017 der Frühling?

+
Frühlingswetter am Ammersee. Hier erfahren Sie, wann 2017 Frühlingsanfang ist.

München - Wann ist 2017 Frühlingsanfang? Da muss man unterscheiden: Für den Frühlingsbeginn gibt es nämlich verschiedene Termine. Alle Infos finden Sie hier. 

Ganz so einfach ist es nicht mit dem Termin für den Frühlingsanfang 2017. Denn es gibt gleich drei Daten, die diesen markieren. Wir erklären Ihnen, was genau der Unterschied ist.

Astronomischer Frühlingsanfang ist heuer am 20. März 2017

Zum einen gibt es den astronomischen Frühlingsanfang, der oft auch als kalendarischer Frühlingsanfang bezeichnet wird. In diesem Fall müssen wir einen kleinen astronomischen Exkurs machen, den man aber auch als absoluter Laie versteht. Der astronomische Frühlingsanfang ist dann, wenn die Sonne auf ihrer Bahn den Himmelsäquator überschreitet und von der Süd- auf die Nordhalbkugel der Erde wechselt. Man spricht in diesem Fall von der Tagundnachtgleiche (der Fachbegriff lautet Äquinoktium). Heißt konkret: Tag und Nacht sind gleich lang. 2017 fällt der astronomische Frühlingsanfang auf Montag, 20. März

Während der Wintermonate sind die Nächte bekanntlich länger als die Tage. Mit dem Frühlingsanfang 2017 dreht sich das wieder um. Am Tag der Tagundnachtgleiche ist der Zeitraum zwischen Sonnenaufgang und Untergang genauso lang wie der Zeitraum zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang. Bis zum längsten Tag des Jahres am 21. Juni 2017 (der Sommersonnenwende) werden die Tage dann auch immer länger. An diesem Tag endet übrigens auch der Frühling.

Die Tagundnachtgleiche markiert neben dem Frühlingsanfang auch den Herbstanfang. Auch an diesem Tag sind Tag und Nacht gleich lang. Dieser fällt heuer auf den 22. September 2017.

Meteorologischer Frühlingsanfang am 1. März 2017

Ein weiterer Frühlingsbeginn, der meteorologische Frühlingsanfang, ist bereits verstrichen. Der Termin war am 1. März 2017. Die Wetterforscher gliedern das Jahr recht praktisch und ordnen jeder Jahreszeit drei Monate zu. Der Winter beginnt am 1. Dezember und endet am letzten Tag des Februars. Der Frühling beginnt am 1. März und endet am 31. Mai. 

  • Frühlingsmonate: März, April, Mai
  • Sommermonate: Juni, Juli, August
  • Herbstmonate: September, Oktober, November
  • Wintermonate: Dezember, Januar, Februar

Der meteorologische Frühlingsanfang wurde - wie die Zeitspannen der anderen Jahreszeiten - von einer Unterorganisation der Vereinten Nationen (UN) festgelegt: der Weltorganisation für Meteorologie (World Meteorological Organization, WMO). Für die Meteorologen ist dieses Schema gut geeignet, Statistiken aufzustellen: Klimatabellen, Temperaturanalysen oder Monatsmittelwerte.

Phänologischer Frühlingsanfang: Keine genauen Daten für 2017

Als ob zwei Termine für den Beginn des Frühlings nicht genug wären: Neben dem astronomischen und dem meteorologischen Frühlingsanfang gibt es auch noch den phänologischen Frühlingsanfang. Moment, was? Also kurz zur Erklärung: Die Astronomen beschäftigen sich mit den Himmelskörpern und die Meteorologen mit dem Wetter. Im Gegensatz zu diesen Berufsfeldern ist die Phänologie eher unbekannt. Laut Duden handelt es sich dabei um die „Lehre vom Einfluss der Witterung und des Klimas auf die jahreszeitliche Entwicklung der Pflanzen und Tiere“. Es handelt sich also um einen Grenzbereich zwischen Biologie und Kimaforschung. 

Im Unterschied zu den astronomischen oder meteorologischen Jahreszeiten sind die phänologischen Jahreszeiten nicht auf den Tag genau festgelegt. Was ja auch Sinn macht, schließlich richtet sich etwa die Kirschblüte nicht nach einem bestimmten Kalendertag. Jeder phänologischen Jahreszeit sind deshalb sogenannte „Zeigerpflanzen“ zugeordnet. Um die Thematik Frühlingsanfang gleich noch mal komplizierter zu machen: Die Phänologen kennen sogar zehn Jahreszeiten: Vom Vorfrühling über Hochsommer und Spätherbst bis zum Winter.

  • Der Vorfrühling beginnt mit der Blüte von Hasel, Märzenbecher und Schneeglöckchen und endet mit der Blüte der Salweide.
  • Der Erstfrühling beginnt, wenn die Forsythien zu blühen beginnen und die Stachelbeeren ihr Laub austreiben.
  • Der Vollfrühling beginnt, wenn sich die ersten Blüten von Apfelbäumen und Flieder öffnen.

Bevor sie sich die ganzen Unterteilungen im Detail merken, halten Sie sich doch einfach an Omas Weisheit zum Frühlingsanfang: Der Frühling beginnt, wenn die ersten Schneeglöckchen blühen. 

Ist der Frühlingsanfang identisch mit der Zeitumstellung?

Nein, die Zeitumstellung 2017 fällt in diesem Jahr auf die Nacht vom 25. auf den 26. März. Die Umstellung von Winterzeit auf Sommerzeit findet immer am letzten Wochenende im März statt. Somit kommt die Zeitumstellung nach dem meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März und dem astronomischen bzw. kalendarischen Frühlingsanfang am 20. März. 

„Im Frühlingsanfang“ von Wolfgang Amadeus Mozart: Das wunderschöne Lied zum Frühlingsbeginn

Nach so viel Wissen rund um den Frühlingsbeginn haben Sie sich ein wenig Zerstreuung verdient. Was würde besser zu der Thematik passen als das Lied „Im Frühligsanfang“ von Ausnahmekünstler Wolfgang Amadeus Mozart? Neben einer traumhaften Melodie bietet dieses auch noch einen wunderschönen Text:

„Erwacht zum neuen Leben

Steht vor mir die Natur

und sanfte Lüfte wehen

durch die verjüngte Flur.

Empor aus seiner Hülle

drängt sich der junge Halm.

Der Wälder öde Stille

belebt der Vögel Psalm.“

Hören Sie sich doch das Lied „Der Frühlingsanfang“ in der Version von Opernsängerin Erika Köth an, die vor allem durch ihre Mozart-Interpretationen berühmt wurde.

fro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare