Autounfall

Frontal-Crash mit Audi fordert mehrere Verletzte

Ein Auto durchbrach einen Zaun und steht auf einem Grünstreifen, am Rande der Bundesstraße 61 bei Herford.
+
Bei einem Unfall sind zwei Autos frontal zusammen gestoßen.

Mit voller Wucht sind auf einer Bundesstraße zwei Autos zusammen geprallt. Der Unfall hinterließ ein regelrechtes Trümmerfeld. Es gab mehrere Verletzte.

Herford/Bielefeld – Ein 27-jähriger Mann aus dem Kreis Lippe befuhr am Montagnachmittag die Bundesstraße 61 in Richtung Herford. Vor ihm wollte eine Pkw-Fahrerin nach rechts in eine Nebenstraße abbiegen. Doch der Autofahrer bemerkte dies wohl zu spät. Um eine Kollision zu vermeiden, wich er auf die Gegenfahrbahn Richtung Bielefeld* aus. Auf der B61 kam es zu einem Frontal-Crash mit einer Audi-Fahrerin (20) aus Bielefeld* und mehrere Personen erlitten Verletzungen, wie das Nachrichtenportal owl24.de berichtet. *owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare