Grausiger Fund

Frauenkopf gehört zur Leiche einer getöteten 48-Jährigen

Seit Anfang August waren in Hamburg mehrere Leichenteile entdeckt worden - auch der Kopf. Dieser konnte nun der Leiche einer getöteten 48-Jährigen zugeordnet werden. 

Hamburg - Deram Dienstag entdeckte Frauenkopf in Hamburg gehört zur Leiche einer getöteten 48 Jahre alten Frau. Das habe ein DNA-Test ergeben, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. 

Taucher hatten den Kopf aus einem Kanal geborgen. Insgesamt sind in der Hansestadt seit Anfang August zwölf Leichenteile gefunden worden. Das Opfer ist laut Polizei eine Frau aus Äquatorialguinea, die in Hamburg als Prostituierte gearbeitet haben soll.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare