Frau auf Rügen gestürzt und erfroren

Bergen  - Eine 48-jährige Frau ist auf Rügen auf dem Heimweg gestürzt und nicht mehr aufgestanden. Wegen der eisigen Temperaturen ist die Frau erfroren.

Auf der Ostsee-Insel Rügen ist eine Frau gestürzt und erfroren. Die 48-Jährige sei vermutlich geschwächt gewesen und nach einem Einkauf in Bergen auf einem Feldweg nach Neklade gestürzt und liegengeblieben, sagte ein Polizeisprecher in Bergen am Mittwoch. Die Rostocker “Ostsee-Zeitung“ (Mittwoch) hatte über den Fall berichtet. Die Frau starb bereits vor einer Woche.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare