Frau (41) stalkt ihren Ex-Mann - Psychiatrie

Hildesheim - Eine 41-Jährige, die ihren Ex-Mann nach dem Scheitern der Ehe jahrelang verfolgt hat, wird in der Psychiatrie untergebracht.

 Das entschied am Freitag das Landgericht im niedersächsischen Hildesheim. „Der Angeklagten ging es nicht mehr nur um Kontrolle, sondern um Zerstörung“, sagte die Vorsitzende Richterin Karin Brönstrup.

Die Frau hatte ihren Ex-Mann überfallen und mit einem Knüppel verletzt, war mit dem Auto mehrfach auf ihn zugefahren und hatte Steine auf seinen Wagen geworfen. Die Frau bestritt die meisten Taten. Sie handelte laut dem Urteil jedoch ohne Schuld, da sie unter einer schweren Persönlichkeitsstörung leidet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare