Pipi-Unfall: Frau (27) im Maisfeld von Häcksler erfasst

Hollingstedt - Beim Verrichten ihrer Notdurft in einem Maisfeld ist eine 27-Jährige in Schleswig-Holstein von einem Maishäcksler erfasst worden. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht am Mittwochvormittag in Hollingstedt (Kreis Dithmarschen). Warum die Frau den Häcksler nicht wahrgenommen habe, sei nicht bekannt, erklärte ein Sprecher. Der Fahrer der Landmaschine habe den Unfall sofort bemerkt, die Maschine gestoppt und die Polizei benachrichtigt.

Allerdings stieß der alarmierte Notarztwagen auf dem Weg zum Einsatzort bei Glüsing mit einem Pkw zusammen, wie die Polizei weiter mitteilte. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt. Bei einem Insassen besteht Lebensgefahr.

Die Verletzte wurde schließlich mit dem Rettungshubschrauber ins Westküstenklinikum nach Heide transportiert.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare