20-jährige Französin

Studentin tot am Innufer aufgefunden

Kufstein - Unter bislang ungeklärten Umständen ist eine 20-jährige Studentin aus Frankreich im österreichischen Kufstein gestorben. Ihre Leiche wurde am Ufer des Inn entdeckt.

Die Leiche der jungen Frau wurde am Sonntag am Ufer des Inns gefunden. Studienfreunde hatten die Französin kurz davor als vermisst gemeldet. Die Ermittler schlossen Fremdverschulden nicht aus. Ein Suizid galt als unwahrscheinlich. Die junge Frau war laut Polizei um Mitternacht auf dem Weg zu einer Freundin und kam dort nicht an. „Wir nehmen den Fall sehr ernst“, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts Tirol der Nachrichtenagentur APA. Eine Obduktion soll am Montag die Todesursache klären.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare