Polizei muss anrücken

Mann zieht an S-Bahn-Station plötzlich Hose runter - und legt los

+
Ein 36-Jähriger sorgte am Montagabend für einen Polizeieinsatz an der S-Bahn-Station Eschersheim in Frankfurt.

Ein 36-Jähriger zieht an einem vollen S-Bahn-Gleis seine eigene Hose herunter und beginnt seine Mitmenschen zu verstören.

Frankfurt - Das Warten auf die S-Bahn wurde für einige Menschen aus Frankfurt (Mann in Frankfurt hebt Zigarette auf - und verliert deshalb seinen besten Freund)am Montag zu einem verstörendem Erlebnis. Der Auslöser war ein 36-jähriger Mann, der plötzlich sein Glied entblößte - doch das sollte nur der Anfang sein.

Mann lässt an Frankfurter Bahngleis die Hose runter und beginnt mit widerlicher Aktion

Gegen 21.30 Uhr am Montag warteten mehrere Fahrgäste an der Frankfurter S-Bahnstation Eschersheim am Gleis in Fahrtrichtung Bad Vilbel, wie extratipp.com* berichtet. Mit dabei: Ein 36-jähriger Mann - der offenbar keinerlei Schamgefühl besaß. Seine Hose zog sich der 36-Jährige selbst bis zu den Knien herunter und sorgte somit dafür, dass alle anderen Menschen am Gleis sein Geschlechtsteil sehen konnten. Doch es sollte noch schlimmer kommen: Der Mann fing vor versammelter Mannschaft an, zu masturbieren. Die Tatsache, dass andere Personen ihm dabei zusehen konnten, schien den 36-Jährigen nicht zu stören. 

An der Station Eschersheim vergnügte sich der Exhibitionist mit sich selbst. 

Zeuge kann Exhibitionist in Frankfurt von Masturbation abbringen - Polizei rückt an

Ein 33-Jähriger, der am Gleis in Frankfurt auf die S-Bahn wartete, fühlte sich durch das schamverletzende Verhalten des Mannes besonders gestört und forderte ihn dazu auf, dies zu unterlassen. Erst nachdem der 33-jährige Mann sich mehrmals wiederholte ließ der Täter laut einer Pressemitteilung der Polizei in Frankfurt von seiner Selbstbefriedigung ab. Anschließend flüchtete er in ein Gebüsch.

Zeugen hatten zuvor bereits die Frankfurter Polizei alarmiert, die denn Mann anschließend im Gebüsch antraf und vorläufig festnahm. Nachdem die Beamten die polizeilichen Maßnahmen durchgeführt hatten, wurde der Exhibitionist wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern am Dienstag noch an.

Diese Meldung aus Hessen beschäftigt die extratipp.com*-Leser am Sonntag besonders: Mann geht auf Ex-Freundin los - als ihre Tochter eingreift, wird es blutig

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare