Messerattacke

18. Geburtstag eskaliert plötzlich - und endet im Krankenhaus

+
Geburtstag eskaliert, Gast zückt Messer und verletzt 18-Jährigen

In Frankfurt Sachsenhausen hat ein Gast einer 18. Geburtstagsparty einen anderen Jugendlichen mit einem Messer verletzt. Auch ein zweiter Vorfall beschäftigt die Polizei.

Frankfurt - Am späten Samstagabend endete eine Geburtstagsfeier in der Gerbermühlstraße für einen 18-Jährigen im Krankenhaus, nachdem er zuvor mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt wurde. Wie die Polizei Frankfurt mitteilte, gerieten gegen 23.30 Uhr zwei Gäste einer Party in einer Kleingartenanlage in Streit. In der Folge zog einer der beiden jungen Männer ein Messer und verletzte den anderen schwer, aber nicht lebensbedrohlich.

Frankfurt: 18-Jähriger kommt ins Krankenhaus

Während das 18-jährige Opfer in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, entkam der Täter zunächst. Durch umfangreiche Ermittlungen der Frankfurter Mordkommission gelang es, den erst 17-jährigen Täter zu identifizieren und am Folgetag festzunehmen. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Auseinandersetzung endet in Messerstecherei

Am gleichen Wochenende in der Nacht von Sonntag auf Montag gab es in Frankfurt eine weitere Streiteskalation mit einem Messerangriff. Nach bisherigen Ermittlungen soll es gegen Mitternacht in der Straße Heimatring zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen sein, an welcher ein 35-Jähriger beteiligt war. 

Der Mann wurde mit einem Messer schwer verletzt, die Täter flohen umgehend vom Ort des Geschehens. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069/755-51199 entgegen.

red

Das könnte Sie auch auf fnp.de* interessieren:

Extreme Hitzewelle rollt durch Hessen: Bricht sie alle Rekorde?

Hitzewelle! Experten erwarten Rekordtemperaturen in Hessen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Gefahren.

Starke Explosion in Limburg - Rätsel um Riesenkrater gelöst

Eine Explosion hat in der Nacht zu Montag einen großen Krater in Limburg hinterlassen. Nun steht die Ursache offenbar fest.

Mehr: Frankfurt: Gruppenvergewaltigung auf Mallorca! Jetzt ist klar, wer die Täter sind, wie extratipp.com* berichtet.

Frankfurt: Flixbus-Desaster! Als Busfahrer auf Parkplatz fährt, beginnt 13-stündiger Alptraum, wie extratipp.com* berichtet.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare