Flugzeuge kollidieren - drei Menschen sterben

Saarmund - In der Nähe von Potsdam hat sich ein dramatisches Flugzeugunglück ereignet. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.

Bei einem Flugzeugabsturz in Saarmund bei Potsdam sind am Samstag drei Menschen ums Leben gekommen. Ein Segelflugzeug sei am Nachmittag mit einem Leichtflugzeug in der Luft zusammengestoßen, sagte eine Polizeisprecherin und bestätigte damit einen Bericht der “Bild-Zeitung“. Überlebt habe das Unglück über dem Flugplatz Saarmund niemand. Die Ursache der Katastrophe sei noch unbekannt.

Polizei und Feuerwehr waren mit zahlreichen Beamten und Helfern im Einsatz. Die Feuerwehr war mit neun Fahrzeugen, die Rettungskräfte waren mit drei Wagen am Unglücksort, wie ein Sprecher der Regionalleitstelle Potsdam-Mittelmark sagte.

Nach Angaben der Polizeisprecherin war zunächst nichts zur Identität der Opfer bekannt. Es handelte sich um die beiden Piloten und einen weiteren Insassen in einem der Flugzeuge. Die Ursache für das Unglück werde durch die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung Braunschweig ermittelt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare