Facebook-Party

150 ungebetene Gäste: 15-Jährige ruft Polizei

Kronberg - Weil ihre Party mit 150 großteils ungebetenen Gästen zu eskalieren drohte, hat eine 15-Jährige in Hessen die Polizei gerufen.

In Abwesenheit der Eltern hatte das Mädchen am Samstagabend eigentlich nur ein paar Freundinnen zu sich nach Hause eingeladen, doch via Online-Plattform Facebook und dem Handyprogramm WhatsApp verbreitete sich die Einladung. Als immer mehr ungebetene Gäste erschienen, rief das verzweifelte Mädchen die Polizei.

Die größten Facebook-Partys

Die größten Facebook-Partys

Während der Räumaktion von rund 20 Beamten kam es zu Randalen, Flaschen flogen. Nach Polizeiangaben entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare