1. wa.de
  2. Deutschland & Welt

Explosion im Chempark Leverkusen: Katwarn für Köln ausgelöst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Kommentare

Ein Polizist steht auf einer Straße. Im Hintergrund sieht man die Rauchwolke des Chempark Leverkusen
Die Ursache der Explosion ist noch nicht bekannt © Oliver Berg/dpa

Eine Explosion im Chempark Leverkusen setzt die Feuerwehr in Alarmbereitschaft. Katwarn löste für Köln aus, es besteht jedoch „aktuell keine Gefahr“.

Köln/Leverkusen – Aktuell zieht eine dunkle Rauchwolke über Leverkusen. Im Chempark Leverkusen kam es zu einer Explosion*. Es gibt mehrere Verletzte. Anwohner sind angehalten worden, Fenster und Türen zu schließen. Auch im nahen Köln* lösten die Warnapps „Katwarn“ und „Nina“ aus. 24RHEIN* berichtet, welche Folgen die Explosion im Chempark Leverkusen für Köln hat*.

Feuerwehr und Stadt geben jedoch bekannt, dass „aktuell keine Gefahr“ für Kölnerinnen und Kölner gilt. Dennoch solle man wachsam sein. Denn die Gefahrenlage könnte sich ändern, wenn sich der Wind dreht.
Alles über die weiteren Entwicklungen zur Explosion in Leverkusen finden Sie bei 24RHEIN*.
*24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. (jw)

Auch interessant

Kommentare