1. wa.de
  2. Deutschland & Welt

Explosion im Chempark in Leverkusen: Warnstufe „extreme Gefahr“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine dunkle Rauchwolke steigt über dem Chemiepark auf. Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr sind im Einsatz.
Die Feuerwehr ist aktuell am Chempark in Leverkusen im Einsatz. Dort hat es am Dienstagvormittag eine Explosion gegeben. © Mirko Wolf/dpa

Im Chempark in Leverkusen hat sich am Dienstag eine Explosion ereignet. Die Ursache ist unklar. Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten.

Leverkusen – Aus noch unbekannter Ursache kam es im Chempark in Leverkusen* zu einer Explosion. Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten. Vor Ort lösten Sirenen aus, auch die Warnapp Katwarn veröffentlichte eine Gefahrenmeldung. 24RHEIN* berichtet, was über die Explosion in Leverkusen im Chempark bekannt ist*.

Das Ereignis wird vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in die Warnstufe „Extreme Gefahr“ eingeordnet. Vor Ort sind die Werksfeuerwehr sowie Luftmessungswagen im Einsatz. Auf Fotos sind dunkle Rauchwolken über dem Bereich zu sehen.
Was Anwohner jetzt beachten müssen, berichtet 24RHEIN.*
*24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare