1. wa.de
  2. Deutschland & Welt

120 Millionen Euro Eurojackpot: Rekord-Gewinner aus Berlin hat sich gemeldet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Stock

Kommentare

120 Millionen Euro gehen nach Berlin. Die Person, die den Rekord-Gewinn beim Eurojackpot einheimste, hat sich jetzt gemeldet.

Update vom 14. November, 11.47 Uhr: 120 Millionen – und in den nächsten zehn Tagen ist das Geld da. Der Gewinner bzw. die Gewinnerin dieses deutschen Lotto-Rekordgewinns hat sich nach Angaben von Lotto Berlin gemeldet. Wie Sprecher Thomas Dumke mitteilte, handelt es sich um eine Person, die in Berlin lebt. „Die Person möchte jedoch, dass keine weiteren Informationen über sie bekannt werden“, teilte Dumke mit. Das Geld werde in den nächsten Tagen überwiesen.

Der oder die Glückliche meldete sich Dumke zufolge vergangene Woche im Verwaltungsgebäude von Lotto Berlin. Genauere Angaben wurden nicht gemacht, damit auch über eine mögliche Beobachtung des Gebäudeeingangs kein Rückschluss auf den Gewinner oder die Gewinnerin möglich ist. „Die Person hat wirklich um absolute Diskretion gebeten“, sagte Dumke.

Der Eurojackpot war am vergangenen Dienstag (8. November) geknackt worden. Mit den Gewinnzahlen 15 - 17 - 23 - 35 - 38 und den beiden Eurozahlen 4 und 9 lag nach 16 Ziehungen ohne Hauptgewinn erstmals wieder ein Spieler oder eine Spielerin richtig.

Neuer deutscher Lotto-Rekord beim Eurojackpot am 08.11.2022 – Gewinn geht nach Berlin

[Erstmeldung] Hamm - Der Lottorekord in Deutschland ist gefallen! Bei der Ziehung der Gewinnzahlen des Eurojackpot am 8. November ging es um die unvorstellbare Summe von 120 Millionen Euro. So viel Geld hat sich über die vergangenen Wochen in der europaweiten Lotterie angesammelt.

LotterieEurojackpot
Start2012
Maximalgewinn120 Millionen Euro

Eurojackpot am 8.11.2022: Es ging um die Maximalsumme von 120 Millionen Euro

Ein einziges Mal wurden am Dienstag alle sieben Zahlen des Eurojackpots (5 aus 50 Kugeln plus 2 „Eurozahlen“ aus 12 Kugeln) richtig getippt. Ein Lottospieler oder eine Tippgemeinschaft aus Berlin hat 120 Millionen Euro gewonnen - ein deutscher Rekord! Denn die bislang höchste Gewinnsumme, die bei einer Lotterie in Deutschland ausgezahlt wurde, liegt bei 110 Millionen. Den Gewinn hatte im Mai 2022 eine Tippgemeinschaft aus Nordrhein-Westfalen abgeräumt.

Der Schein mit den richtigen Zahlen sei an einer Annahmestelle abgegeben worden, sagte Westlotto-Sprecher Bodo Kemper. Weitere Angaben zum glücklichen Gewinner gab es zunächst nicht.

Eurojackpot am 8.11.2022: Millionenregen in Gewinnklasse 2

In der zweiten Gewinnklasse durften sich den Angaben zufolge 17 weitere Tipper oder Tippgemeinschaften über einen Millionengewinn freuen. „Auch das ist ein Rekord“, sagte Kemper über die insgesamt 18 Millionengewinne. 1.209.751,50 Euro gingen viermal nach Baden-Württemberg, dreimal nach Bayern, je zweimal nach Berlin, Rheinland-Pfalz und Hessen sowie einmal nach Nordrhein-Westfalen.

Dazu gab es je einen Sieger in Dänemark, Ungarn und Polen. Die bisherige Bestmarke war laut Kemper am 7. Februar 2020 mit insgesamt 15 Millionengewinnen nach einer Ziehung aufgestellt worden.

Bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (04.11.2022) in Helsinki hatte niemand den Rekord-Jackpot von 120 Millionen geknackt - das ist das Maximum beim Eurojackpot. Zuletzt hatte es 16 Runden ohne Gewinne in der höchsten Klasse gegeben.

So hohe Gewinne sind überhaupt erst seit März 2022 möglich, als die 18 Teilnehmerländer zum zehnjährigen Bestehen der europäischen Lotterie die Regeln änderten und die Obergrenze von 90 Millionen Euro anhoben. Der Höchstwert von 120 Millionen Euro wurde erst einmal geknackt - der Gewinn ging im Juli nach Dänemark.

Eurojackpot am 8.11.2022: Deutscher Lottorekord wurde geknackt

Ist der Maximaljackpot von 120 Millionen Euro erst einmal erreicht, wird eine darüber hinaus gehende anteilige Gewinnausschüttung aus der Gewinnklasse 1 automatisch der Gewinnklasse 2 zugeschlagen. Bei der Ziehung am 8.11.2022 waren das 16 Millionen Euro.

Übrigens: Sollten auch dieser Klasse die 120 Millionen Euro Höchstgrenze erreicht werden, greift ebenfalls die Begrenzung. Die übersteigende Summe geht dann in die nächstniedrige Gewinnklasse. Damit ist ein Ansteigen des Jackpots über die Grenze der 120 Millionen Euro hinaus ausgeschlossen.

Auch interessant

Kommentare