1. wa.de
  2. Deutschland & Welt

Brand bei Entsorgungsfirma in Erftstadt: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Frontalblick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr
Ein Frontalblick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. © Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild

In einem Stadtteil von Erftstadt ist am Mittwoch ein Feuer bei einer Entsorgungsfirma ausgebrochen. Katwarn löste aus, Anwohner sollen geschlossene Räume aufsuchen.

Erftstadt – Nur wenige Kilometer von Blessem entfernt ist am Mittwoch in einem Stadtteil von Erftstadt ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr ist im Einsatz, um den Brand in dem Ort bei Köln* zu löschen. Das Feuer brach nach ersten Informationen in einem Entsorgungsbetrieb von Remondis in Köttingen aus. Erftstadt und insbesondere der Stadtteil Blessem wurden durch die Unwetter in der vergangenen Woche schwer getroffen. 24RHEIN* berichtet, was über den Brand in Erftstadt Köttingen bekannt ist*.

Anwohner im betroffenen Gebiet im Rhein-Erft-Kreis* werden dazu aufgerufen, sich in geschlossenen Räumen aufzuhalten – und Fenster und Türen geschlossen zu halten. Eine „gesundheitliche Beeinträchtigung“ könnte nicht ausgeschlossen werden, heißt es. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare