Hunderte Züge betroffen

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

+
Symbolbild

Ein entgleister Regionalzug in Elmshorn hat am Mittwoch den Bahnverkehr in weiten Teilen Schleswig-Holsteins lahmgelegt.

Elmshorn - Betroffen sind die Strecken in Richtung Sylt, Flensburg und Neumünster, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn am Mittwoch sagte. „Etliche hundert Züge sind davon betroffen.“ Die Bergungsarbeiten würden voraussichtlich mindestens zwei Tage dauern. Der Regionalzug war am Mittwochmorgen am Bahnhof der Stadt nahe Hamburg aus unbekannter Ursache entgleist. Zwei Waggons sprangen nach Angaben der Bahn aus den Gleisen. Nach ersten Erkenntnissen wurde dabei eine Zugbegleiterin verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Über verletzte Fahrgäste war nichts bekannt. Der Zug war auf der Fahrt von Hamburg-Altona nach Westerland auf Sylt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare